Lombardia & Trentino - Alto Adige

LOMBARDIA ist in gewisser Weise eine Region der Gegensätze:
mit der Po-Ebene - und den schneebedeckten Alpen; mit geschäftigen Industriestädten - und verträumten, friedlichen Dörfern.
In der Nähe von Brescia werden der Franciacorta als Rot- und Weißwein produziert. Ausgezeichnete Weine, die auch als Schaumweine auf den Markt kommen, werden nach der Metodo Classico hergestellt. Noch weiter östlich, in der Nähe des Gardasees (Lago di Garda), gedeiht ein exzellenter Weißwein: Lugana, ein fruchtiger, spritziger, milder und besonders delikater Wein. Mit einer Reihe von sehr guten Tafelweinen - weiß, rot und rosé - bieten die Kellereien  Bellavista und Cá del Bosco aus der Lombardei eine reiche Auswahl für jede Gelegenheit.
Südlich der Grenze zu Österreich erstreckt sich TRENTINO-ALTO ADIGE. Dies ist eine bergige Region von außergewöhnlicher Schönheit. Sie besteht aus zwei autonomen Provinzen: dem nördlich gelegenen, deutschsprachigen Südtirol "Alto Adige", und dem südlichen, italienischsprachigen „Trentino“.
In den Weingärten rund um Trento reift der Teroldego Rotaloano heran, ein Rotwein, der auch als Prinz der Trentiner Weine bekannt ist: ein gefälliger, fruchtiger Wein von hellrosa bis rubinroter Farbe. Andere körperreiche, ausgewogene Rotweine tragen das Gütezeichen DOC TRENTINO und zusätzlich den Namen der hauptsächlich verwendeten Traubensorte, wie zum Beispiel Cabernet, Marzemino, Merlot, Pinot Nero. Bei uns vertreten ist die Cantina di Nomi
Vielfältig wie die Landschaft ist in Südtirol auch das Rebsortiment. Es ist das Ergebnis des außergewöhnlichen Zusammenspiels von Klima- und Bodenbeschaffenheit in den unterschiedlichsten Kleinlagen. Gleich zwei wichtige Rebsorten haben ihren Ursprung und ihre Heimat in Südtirol: der Gewürztraminer, der inzwischen in aller Welt zu Hause ist sowie der Lagrein, der Südtiroler Wein mit internationalem Format. Wir vertreten die Kellerei von Sankt Michael Eppan.